Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


session:sprachbarrieren_ueberwinden

Session: Sprachbarrieren überwinden

  • Sprachbarrieren werden befördert durch SprachLERNbarrieren
    • können teilweise weder deutsch noch englisch
      • brauchen immer Übersetzer
    • Traumata durch Flucht/Vertreibung verhindern Lernerfolge
    • Mangel an Lehrer durch große Anzahl an Geflüchtete
      • Kurse völlig überladen
    • Sprache lernen, wenn man gewzungen ist, ist weniger effektiv als wenn man es freiwillig macht?
    • Geflüchtete werden von vielen Menschen schlecht behandelt → Unwillen, Deutsch zu lernen
      • Schlechte Behandlung oft auch un(ter)bewusst (herablassend, ungeduldig)
    • Unter-sich-bleiben (gefördert durch „abgeriegelte“ Asyl-Unterkünfte) verhindern Befassen mit Sprache
    • Formulare in Amtsdeutsch, da steigt kaum einer durch
    • Kulturunterschiede
      • Sprache ist mehr als nur Wörter - Gestik, Tonalität, Handzeichen…
      • selbst Emoticons können unterschiedlich aufgefasst werden, was zu Verwirrung führt
  • eigene Erfahrungen mit anderen Sprachen
    • Lernen mit Apps
      • Duolingo - beste Sprachlern-App
        • Bilder
        • wird vorgelesen
        • Sinnlossätze sind lustig und helfen, sich Dinge zu merken
      • ersetzen Aufenthalt in Land / Kontakt mit Muttersprachlern nie
      • Lösung: Tandem-Apps?
    • Spiele
      • Ys - Memories of Celceta: das Intro erscheint in nordischen Runen
      • Out There: man lernt Alien-Sprachen nach und nach (Random-Wörter werden später übersetzt)
      • Space Team: Kollaborations-Spiel, das später auch fremde Sprache zeigt
    • Google Translate
      • oft miese Übersetzungen, aber nützlich
      • achtet auf korrekte Grammatik! (Groß-/Kleinschreibung)
    • Deutsch
      • wird von Ausländern vor-verurteilt als hart und immerzu-schreiend
      • „man kann in deutsch nicht flüstern“
      • dadurch wird Auseinandersetzung mit Sprache erschwert
      • → Vorurteile abbauen?
      • Erfahrung aus der Schweiz: Kampagne gegen Hochdeutsch, „stellt keine Deutschen ein“ - Angst vor Identitätsverlust
    • andere Sprachen in Computerspielen und Filmen
      • Sprache als Mittel, Charakter darzustellen, z.B. Russischer Akzent = böse
      • führt zu Vorurteilen
    • (Bericht über taubstumme Familie, die zu einer Zeit, als Untertitel im Fernsehen noch nicht üblich war, sich zu Filmen eigene Geschichten ausgedacht hat → eigene Sprache bringt zusammen, trennt aber von anderen)
  • Lösungsansätze
    • Konzentration auf Visuelles
      • z.B. Bild-Wörterbücher
      • Problem: schon allein Farben können in unterschiedlichen Kulturen unterschiedliches bedeuten
      • aber in den meisten Kulturen ist „rot = schlecht“ und „grün = gut“
    • Tool/App für Flüchtlinge programmieren, um Sprache und Land interaktiv besser zu verstehen
    • Bürokratie in Deutschland verbessern (ein hehres Ziel)
    • Deutschen mit Vorurteilen nahebringen, was Geflüchtete erleben / ertragen
      • Spiel, dass Sinnlosigkeit/Nervenzehren der Amtsgänge/Formulare nahebringt
      • Nachspielen eines Asylantrags…
      • → Mit fremder Sprache konfontrieren
session/sprachbarrieren_ueberwinden.txt · Zuletzt geändert: 06.08.2016 07:39 von ratking